Home  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Sitemap
Termine und Veranstaltungen

Quelle: Badischer Landesverein für Innere Mission

Kunst im BLV

Der Badische Landesverein für Innere Mission stellt bei den "FOTOSpaziergängen" im Rahmen des Quartiersprojekts Südweststadt entstandene Fotografien aus.  
Die Ausstellung ist vom
24. Januar 2019 bis Ende April 2019 zu sehen, in den Zentralen Diensten, Südendstraße 12, Karlsruhe.
 
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag, 9 bis 16 Uhr.
 
Hier erfahren Sie mehr:

Hohberghaus-Info 2/2018

Hohberghaus-Info 2/2018.pdf

zurück     Drucken     per Mail versenden          

Ehrenamtlich engagiert – Adventsnachmittag des Internationalen Frauenclubs Karlsruhe im Altenhilfezentrum Karlsruhe-Nordost

Karlsruhe, 12. Dezember 2018. Vier Mal im Jahr kommen sie ins Altenhilfe-Zentrum Karlsruhe-Nordost: Mitglieder des Internationalen Frauenclubs Karlsruhe. Zuletzt gestalteten sie am 11. Dezember 2018 einen kurzweiligen Adventsnachmittag bei Kaffee und Kuchen für die Bewohnerinnen und Bewohner der Altenhilfe-Einrichtung.

Quelle: Badischer Landesverein für Innere Mission/Marina Mandery
Die ehrenamtlich Engagierten unter der Leitung von Verwaltungsrats-Mitglied Barbara
Wensauer (sitzend, 2. von rechts) zusammen mit der kommissarischen
Einrichtungsleiterin Beatrix Wieß (stehend, 2. von rechts).

Beatrix Wieß, kommissarische Einrichtungsleitung, begrüßte die Bewohnerinnen und Bewohner sowie die Gäste. Nach einem gemeinsamen Adventslied begann das große Kaffeetrinken. Die  Auswahl war beachtlich: Käsekuchen, Apfelkuchen, Linzertorte, Bienenstich, und, und, und. Was das Herz begehrt, stand auf dem Buffet. "Jede der 15 anwesenden Frauen hat einen selbstgebackenen Kuchen mitgebracht", berichtete Barbara Wensauer. Unter ihrer Leitung stehen die ehrenamtlichen "Einsätze" der "Internationalen Frauen" im AHZ. Frau Wensauer ist auch seit 1998 Mitglied des Verwaltungsrats des Badischen Landesvereins für Innere Mission (BLV), des Trägers der Einrichtung.

Beim gemeinsamen Nachmittag im AHZ.; Quelle: Badischer Landesverein für Innere Mission / Marina Mandery
Beim gemeinsamen Nachmittag im AHZ.
Die Club-Mitglieder besuchen schon seit der Eröffnung des AHZ im Jahr 1994 regelmäßig die Bewohnerinnen und Bewohner des Hauses. Zwei Mitglieder des Clubs sind inzwischen Bewohnerinnen des AHZ und dürfen sich nun von den Aktiven etwas servieren lassen.  Die Kaffeetafeln waren von den Frauen liebevoll weihnachtlich dekoriert worden. Wer nicht in den von den großen Walter-Lederle-Saal kommen konnte oder wollte, wurde auch im jeweiligen Wohnbereich mit einem leckeren Kuchenstück bedacht.

Singen gehört stets aufs Programm.; Quelle: Badischer Landesverein für Innere Mission / Marina Mandery
Singen gehört stets aufs Programm.
Stets liest Frau Wensauer bei den Nachmittagen mit den "Internationalen Frauen" kleine Geschichten vor. Ebenso ist das gemeinsame Singen mit Klavierbegleitung fester Bestandteil des Nachmittags, der sich in der thematischen Gestaltung stets an der Jahreszeit orientiert. Beim Singen stimmen oft auch Menschen mit schwerer Demenz mit ein – altes Liedgut ist noch parat. "Das ist sehr bewegend", so Frau Wensauer.

Sich für andere Club-Mitglieder und für jüngere, alte oder beeinträchtigte Menschen engagieren, diesen Gemeinschaftsaufgaben haben sich die Frauen des Clubs verschrieben. Ihr Engagement ist ein großer Gewinn für das AHZ und für die Karlsruher Stadtgesellschaft insgesamt.

Rund 300 Mitglieder zählt der Internationale Frauenclub Karlsruhe e.V., er ist Mitglied im bundesweiten Verband der Deutsch-Amerikanischen Clubs.

Beatrix Wieß (links) begrüßte Bewohnerinnen und Bewohner und Gäste.; Quelle: Badischer Landesverein für Innere Mission/Marina Mandery
Beatrix Wieß (links) begrüßte Bewohnerinnen und Bewohner und Gäste.