Home  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Sitemap
Ansprechpartner
Quelle: Privat
Franziska Sedlaczek
Monika Scheytt Leitung Personalabteilung BLV; Quelle: Badischer Landesverein für Innere Mission / Jonas Moosmüller
Monika Scheytt
Quartiersmitarbeiterinnen
Kontakt: Mitmach-Laden Südwest, Mathystr. 12
 
Sie erreichen uns im Mitmach-Laden Südwest:
Mo, Di, Do, Fr: 10 bis 13 Uhr
Mo: 15 bis 17 Uhr und nach Vereinbarung
 
Telefon: 0721 / 38498558

Aktuelle Termine und Veranstaltungen

Freitag, 22.02.2019,
19 Uhr.
Benefizveranstaltung "20 Stühle" zugunsten des Quartiersprojekts Südweststadt.

20 Stühle 22.02.2019.pdf

 

Mittwoch, 27.02.2019,
18:30 Uhr.
Quartiersgespräch im Bürgerzentrum Südweststadt, Redtenbacherstr. 10-14.

Quartiersgespräch 27.02.2019.pdf

 

 

Gefördert von

Fensehlotterie; Quelle: Deutsche Fernsehlotterie

Bürgerzentrum Südweststadt gefördert durch

Quelle: Stadt Karlsruhe

zurück     Drucken     per Mail versenden          

Miteinander leben in der Südweststadt

Ziele

Ziel des Quartiersprojektes Südweststadt ist es, Strukturen im Stadtteil zu schaffen, die die Kommunikation zwischen den Institutionen, den Bürgern und Kooperationspartnern vereinfachen und eine Vernetzung untereinander ermöglichen. Ziel des Projektes ist es:

  • Generationenübergreifende Netzwerke im Stadtteil zu fördern
  • Älteren Menschen zu helfen, durch Alltagsbegleitung im vertrauten Umfeld wohnen bleiben zu können
  • Tätigkeitsfelder zu finden, die jungen und alten Menschen Spaß machen, ein wertschätzendes Umfeld pflegen und die soziale Infrastruktur verbessern
  • Barrierefreien Begegnungsraum anzubieten
  • Neue gemeinschaftliche Wohnformen im Stadtteil zu entwickeln
  • Aktives Leben auf den Straßen der Südweststadt fördern durch ein wertschätzendes Umfeld und soziale Infrastruktur wie Begrünung oder Bänke


Gelebte Nachbarschaft

In der Südweststadt werden regelmäßige Aktivitäten von engagierten Bürgern für Bürger angeboten. Die Treffen sind so vielfältig, wie der Stadtteil selbst – sie reichen von sprachlichen, künstlerischen, kulturellen, spielerischen, sportlichen über literarische, gesundheitliche oder kulinarische Angebote. Alle Projekte sind offen und kostenlos.

Quartiersgespräche

Regelmäßig tauschen sich Bürger des Quartiers und andere Engagierte darüber aus, wie das Leben im Stadtteil verbessert werden kann. Es werden konkrete Ideen entwickelt, wie Nachbarschaft mit seinen Potenzialen gelebt und gestärkt werden kann. Zu Themen, die von großem Interesse sind, werden Sonderveranstaltungen mit Experten angeboten. Die Quartiersgespräche sind für jeden offen und werden in der Südweststadt auf Plakaten, in Schaukästen, ausliegenden Flyern und in Stadtteilheften bekannt gegeben. Die Quartiersgespräche finden im „Grünen Zimmer“ des Bürgerzentrums Friedensheim in der Redtenbacherstraße 10-14 statt.